PROJ 16/17 - CBLRestSevice

  • Kunde: Herr Pum
  • Veranstaltung: PROJ
  • Wintersemester 2017
  • Betreuender Professor: Prof. Dr. rer. nat. Michael Schmidt
  • Arbeitsstunden: 900

Projektteam:

Name: Studiengang:
Jan Scheffczyk Bachelor Informatik
Jana Lene Deufel Bachelor Informatik
Daniel Kaiser Mobile Computing

Download:

Projektidee:

Web Applikationen bieten viele Vorteile, sie eliminieren sowohl den Installationsprozess als auch den Portierungsaufwand. Damit diese den Umfang und die Qualität von Desktop-Anwendungen erreichen können, müssen unter anderem Datenbankzugriffe möglich sein.
Diese waren klassischerweise serverseitigen Anwendung vorbehalten. Über eine REST-API können auch clientseitige Web Anwendungen Datenbankanfragen stellen. Aktuelle Datenbanken bieten diese Schnittstelle jedoch nur auf Desktop-Installationen an. Mobile Anwendungen können diese Schnittstelle zwar ebenso nutzen, die Anfrage muss dann jedoch zwingend an ein drittes Gerät gestellt werden. Die Anwendung wäre somit von der LTE-Verbindung des mobilen Gerätes abhängig, welche meist durch Verfügbarkeit, andbreite und Latenz deutlich eingeschränkt ist. Um diese Abhängigkeit zu eliminieren ist eine lokale Datenbank Instanz notwendig. Um Portierungen zu vermeiden bzw. zu vereinfachen, muss diese lokale Datenbank ebenso die REST-API unterstützen.

Realisierung:

Es wurde eine entsprechende Biliothek entwickelt, welche sowohl in Android-Apps als auch in Java Applikationen eingebunden werden kann.

Der Source-Code kann auf folgender gitlab Seite eingesehen werden.
https://gitlab.jan.m1234.de/Daniel/CBLRestServer

Die Anleitung zum einbinden in ein eigenes Projekt kann hier gefunden werden:
https://gitlab.jan.m1234.de/Daniel/CBLRestServer/wikis/how-to-setup

So wie eine Beispiel-App unter Android
https://gitlab.jan.m1234.de/Daniel/CBLServiceAppTest